OpenVMS SIG

Ansprechpartner:
Detlef Buerdorff
Martin Vorländer
Repräsentant:
Thilo Lauer (VSI)
E-Mail Kontakt:

VMS (Virtual Memory System) ist eines der sichersten Betriebssysteme der Welt und bietet echte Clusterfunktionalität (Zusammenschluss mehrerer Rechner über ein Netzwerk, wobei alle Clusterresourcen auf allen Rechnern zu jeder Zeit auch über große Entfernungen zur Verfügung stehen).

VMS ist eine Entwicklung von der Firma DIGITAL. Die erste offiziell unterstützte Version VMS 1.0 wurde im Jahre 1977/78 ausgeliefert und lief auf den zeitgleich ersten ausgelieferten VAX 11/-780 (Virtual Address eXtension) Hardwaresystemen.

VMS lief damals nur auf einer VAX. Heute läuft VMS auf VAX, Alpha und Itanium© Systemen und hat seinen Namen in OpenVMS geändert. Wegen der anfänglichen sehr engen Verbindung zwischen Hardware und Betriebssystem wurde im Jahre 1980 die "VAX SIG" gegründet, die sich mit VAX und VMS beschäftigte. Im Jahre 1990 wurde diese SIG in VMS SIG und später dann in OpenVMS SIG umbenannt.

Die Firma HP hat  OpenVMS bis zur Version 8.4 weiter entwickelt. Ab dem 01.08.2014 wird OpenVMS allein von der Firma VMS SOFTWARE INC in Lizenz weiter entwickelt.

Die OpenVMS SIG beschäftigt sich mit allen Themen rund um OpenVMS.

Die wichtigsten Links:

VMS SOFTWARE INC

https://www.vmssoftware.com

OpenVMS Documentation

https://vmssoftware.com/resources/documentation

OpenVMS News Deutschland                    

http://de.openvms.org

OpenVMS Hobbyist

OpenVMS Hobbyist Registration